Kochen ist Erotik und Sinnlichkeit!

Kochen ist mehr als nur die Zubereitung von Nahrung. Kochen, Erotik und Sinnlichkeit sind eng miteinander verbunden. Wenn wir kochen, drücken wir uns selbst aus und schenken anderen Freude. Wenn wir sinnlich kochen, erleben wir das Leben intensiver und erfüllter. Kochen ist eine Kunst und die vollendete Speise ein Gemälde. Kochen ist eine Quelle der Sinnlichkeit, die alle unsere Sinne anspricht: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten und Fühlen.

Wie können wir unsere Sinnlichkeit beim Kochen entfalten?

– Wählt frische und qualitativ hochwertige Zutaten aus. Achtet auf die Farben, die Formen, die Texturen und die Düfte der Lebensmittel, die Ihr verwendet. Lasst Euch von der Vielfalt und Schönheit der Natur inspirieren. Es gibt einige Kräuter im Garten oder Wildkräuter aus Wiese und Wald, welche aphrodisierende Wirkung haben. Riecht, schmeckt, tastet und fühlt.

– Experimentiert mit verschiedenen Gewürzen, Kräutern und Aromen. Probiert neue Kombinationen aus oder verleiht klassischen Gerichten eine persönliche Note. Entdeckt die verschiedenen Geschmacksrichtungen und Nuancen, die Eure Speisen bereichern können.

– Hört auf Eure Intuition und Eure Kreativität. Folgt nicht immer strikt den Rezepten, sondern traut Euch zu sie zu verändern oder etwas hinzuzufügen. Lasst Euch von Eurer Stimmung, dem Geschmack und Eurer Fantasie leiten. Seid mutig und betrachtet Rezepte nur mal als Anleitung und “Grundgerüst” mit dem Ihr Euch fantasievoll wie ein Künstler oder Maler entfaltet. Seht Eure Zutaten wie einen bunten Malkasten mithilfe dessen letztlich ein wunderschönes Kunstwerk entstanden sein wird. Zelebriert diesen schöpferischen und kreativen Werdegang Eurer Speise!

– Genießt den Prozess des Kochens. Nehmt Euch Zeit, um jeden Schritt zu machen, ohne Zeitdruck und/ oder Stress. Seid präsent und achtsam bei dem, was Ihr tut. Spürt die Wärme des Feuers, das Zischen der Pfanne, das Schneiden des Messers, das Rühren des Löffels.

– Teilt Eure Speisen mit anderen Menschen. Kochen ist eine Form der Kommunikation und des Austauschs. Ladet Eure Familie, Freunde oder Liebsten ein, um gemeinsam zu essen. Gemeinsam zu speisen und gleichzeitig zu genießen ist etwas Wunderschönes! Schafft eine gemütliche und angenehme Atmosphäre, in der Ihr euch unterhalten, lachen und lieben könnt. “Eat, Pray and Love”. Esst und genießt in Dankbarkeit und Ruhe. Dankt bitte auch Gott, dieses Essen genießen zu dürfen und zu können. Früher war das Tischgebet in fast jedem Haus üblich. Macht es gemeinsam oder selbst in Stille. Bedenkt, dass ein Leben (egal ob Pflanze oder Tier) sein Leben für Euch gegeben hat. Glaubt mir, Euer Essen bekommt eine ganz andere und damit auferbauende Energie, die Eurem Körper und Eurer Seele einfach wohl tut:-)))

Ernährung ist Nahrung für unser Leben!

Wenn durch die Nahrung unser Körper ungeschickter zur Arbeit, unsere Seele träger und unwilliger zu ihren Verrichtungen gemacht wird, so ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wir unmäßig gegessen, ungesunde Speisen zu uns genommen, ohne Aufmerksamkeit oder ohne Hunger gegessen haben” (griechisch, ca. 100 n. Chr.)

Ja, Kochen ist Sinnlichkeit und Erotik! Das sage ich nicht nur, weil ich Köchin bin, sondern weil ich es wirklich glaube und lebe. In diesem Bewusstsein zu kochen resultiert natürlich auch Respekt. Respekt vor Mensch, Pflanze, Tier und allen Lebewesen. Wenn wir uns das verinnerlichen, führt das zu einem freudvollen Miteinander und Umgang, mit anderen und mit uns selbst. Meist haben wir dann auch Freude und Erfüllung in unserer Partnerschaft oder Ehe. Natürlich mit allem was dazu gehört:-)))

Ich hoffe, ihr hattet genauso viel Frohsinn beim Lesen wie ich beim Schreiben und könnt/ konntet für Euch das Eine oder Andere verinnerlichen. “Etwas Philosophie schadet nie”…das reimt sich…daher muss mein Artikel gut sein:-) Humor ist übrigens auch sehr wichtig!

Herzlichst,

Eure Simone

Von simleo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner